❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Niedliche Kätzchen haben ein Geheimnis, das sie für immer verbinden wird

Diese beiden Kätzchen gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Ihre Bindung zueinander ist so stark, dass sie keine Minute voneinander getrennt sein wollen.

von Cora Meininghaus

Am 16.10.20, 05:00 veröffentlicht

Als die Animal Welfare League of Arlington in Virginia einen Wurf Kätzchen aufnimmt, stellen die Mitarbeiter des Tierheims fest, dass die beiden kleinsten Kätzchen besondere Pflege benötigen. Lauren Strycula, die sich als freiwillige Gastmutter für Katzen engagiert, bietet an, sich um die Zwillingskätzchen zu kümmern.

In den ersten Tagen kuscheln sich die winzigen Kätzchen ganz eng aneinander, um sich gegenseitig zu wärmen. Der kleine Kater namens Jace hat zunächst Schwierigkeiten beim Milchtrinken aus einer Flasche. Seine Schwester Jackie weicht nicht von seiner Seite und passt stets auf, dass die beiden pelzigen Geschwister nicht voneinander getrennt werden.

Wamiz-Ratgeber: Katzenbabys aufziehen

Kätzchen sehe sich extrem ähnlich

Die Zwillinge haben eine unheimlich starke Bindung zueinander und spornen sich jeden Tag gegenseitig an. Allmählich nehmen sie zu und suchen nach Zuneigung. Jace schafft es schließlich zu trinken und wackelt total süß mit seinen Ohren, während er seine Nahrung herunterschlingt.

Jackie sieht Jace aufleben, was sie zu motivieren scheint, dasselbe zu tun. Mit der Zeit interessiert sie sich immer mehr für Futter und Spiele.

Katzenbabys gemeinsam vermittelt

Die Zwillinge sehen zwar gleich aus und haben sich gegenseitig schrecklich lieb, aber ihre Charaktere sind sehr unterschiedlich. Jace ist ziemlich frech und stets für jeden Unfug zu haben, während seine Schwester Jackie viel ruhiger und entspannter ist.

Lauren wird schnell klar, dass sie eine Familie finden muss, die dazu bereit ist, die Kätzchen zsuammen aufzunehmen. Zum Glück dauert es gar nicht lange, bis die Kätzchen ihr Zuhause für's Leben finden: Ein Pärchen, Alexandra und Bryan, sieht die Kätzchen auf dem Instagram-Account der Animal Welfare League und verliebt sich sofort in sie.

Ein glückliches Ende

Die Kätzchen leben sich schnell in ihrem neuen Zuhause ein. Sie bestehen sogar darauf, in der ersten Nacht im Bett ihrer frischgebackenen Adoptiveltern zu schlafen. Die beiden Miezen bekommen von ihnen neue Namen: Jace heißt nun Whiskey und Jackie Pippa.

Das ändert aber natürlich überhaupt nichts an der immer noch sehr starken Bindung zwischen den beiden Fellknäueln. Sie machen immer noch alles zusammen und gehen miteinander durch dick und dünn! Sie spielen, schlafen, fressen zusammen und gehen sogar gemeinsam aufs Katzenklo. Wenn sie sich gegenseitig nicht sehen können, fangen sie sofort an zu maunzen.

Bryan und Alexandra sind überglücklich, dass sie die Kätzchen zusammen adoptiert haben und hoffen, dass andere Menschen sich davon inspirieren lassen werden, Tiere im Zweierpack bei sich aufzunehmen.