❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen weint herzzerreißend im Tierheim: Video geht durch Mark und Bein

Sie kommt ins Tierheim, um einen Schäferhund abzuholen. Doch dann stellt ein bitterlich schreiendes Kätzchen die Pläne der Frau auf den Kopf.

von Nina Brandtner

Am 29.09.20, 05:00 veröffentlicht

Das Video dieses kleinen Katers in einem Tierheim im texanischen Dallas trifft aktuell zahlreiche Reddit-User mitten ins Herz. Der Vierbeiner hockt in einem winzigen Käfig und fleht offenbar eine Frau an, ihn aus seinem Gefängnis zu befreien.

Verzweifelt krallt sich der schreiende Kater an die Gitterstäbe und zieht sich daran hoch. Seine winzigen Pfötchen sind ganz nass, weil er offenbar durch seinen Napf geklettert ist.

Kleiner Kater weint in Tierheimkäfig

Als die Frau das kleine Kätzchen entdeckt, bringt sie es nicht über sich, wegzusehen. Dabei sollte die ehrenamtliche Fahrerin von Tiertransporten eigentlich nur einen Schäferhund abholen und zu seiner neuen Familie bringen.

Stattdessen entscheidet sie sich dazu, das Kätzchen mitzunehmen. Die Frau tauft den getigerten Kater auf den Namen Paw-Varotti und teilt seine Geschichte samt des rührenden Videos auf Reddit:

„Ich kam für einen Hund und ging mit ihm”

Neue Familie für Paw-Varotti gesucht

Die Userin namens psychicflea schreibt allerdings auch, dass sie bereits zu alt und krank für die Adoption eines Katzenbabys sei. Paw-Varotti würde die Frau vermutlich überleben, und das möchte sie dem Kater nicht antun.

Deshalb sucht der kleine Stubentiger sobald er alt genug sowie geimpft und kastriert ist ein neues Zuhause. Aktuell ist Paw-Varotti wohl einfach froh, dem deprimierenden Tierheimleben entkommen zu sein.