🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Drama in den USA: Paketbote sieht Husky im Pool und zögert keine Sekunde

Der Paketbote macht einen Stopp und hört ein seltsames Geräusch. Es ist ein Hund in Not! Als er das begreift, springt er sofort über den Zaun.

von Stefanie Gräf

Am 04.09.20, 14:00 veröffentlicht

Der 24-jährige Paketzulieferer John Cassabria hat an diesem Tag im August Pech: Er hat sich auf seiner Tour in Woburn, Massachusetts (USA) verfahren. Aber in Wahrheit ist das ein Glück! Denn nur deshalb hört er die verzweifelten Laute. 

Der Tierfreund rennt sofort zu dem Grundstück. Über den Zaun hinweg sieht er den ertrinkenden Husky im Pool! Nur noch der Kopf ist noch etwas über Wasser.

Postbote springt ins kalte Nass

Ohne zu überlegen klettert Cassabria über den Zaun und springt dann in den Pool. In voller Montur. In letzter Sekunde erreicht er den 14-jährigen Husky „Luka“ und kann das Tier ans rettende Ufer ziehen. Dann verständigt er die Polizei.

Die wiederum kontaktiert die Halterin, Julie Caldwell, die gerade ihren ersten Urlaubstag verbringt. Sie ist erschüttert über die Nachricht, denn normalerweise läuft der gehbehinderte Luka nie alleine nach draußen, außerdem sollte sich ein Nachbar um ihn kümmern.

Mitarbeiter des Monats

Caldwell hat es sich nicht nehmen lassen, ihrer Dankbarkeit Ausdruck zu verleihen – mit einer rührenden E-Mail-Botschaft an den Chef von Cassabria. Wer solche Mitarbeiter hat, ist schließlich ganz weit vorne!