🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Kätzchen hat Angst im Auto: Wie der Golden Retriever reagiert, ist Gold wert!

Wer gerät bei Hunde-Katzen-Freundschaften nicht in Entzücken? Auch dieses unzertrennliche Duo lässt auf der ganzen Welt Herzen schmelzen.

von Leonie Brinkmann

Am 03.09.20, 14:00 veröffentlicht

Der zweijährige Golden Retriever Samson war schon immer ein ziemlicher Schmusebär. Im Umgang mit anderen Hunden ist er sanft und zurückhalten und seine Halter, Lea und Eric Hendey, haben von Anfang an schmunzelnd gemutmaßt, dass er eigentlich ein Kätzchen im Körper eines Hundes ist.

Ein emphatisches Hündchen

Als sie überlegen, Cloe zu adoptieren, machen sie sich daher gar keine Sorgen, dass sich ihr Hund und die kleine Katze nicht verstehen könnten. Und ihr Bauchgefühl bestätigt sich sofort, als sich Cloe und Samson treffen.

Samson begleitet seine Familie, als sie Cleo abholen und auf der Autofahrt weint das Kätzchen, weil es in dem ungewohnten Umfeld Angst hat. Weil er mit Cloe mitfühlt, stimmt Samson in ihr Weinen ein.

Ein unzertrennliches Duo

Lea und Eric berichten, dass ihr Golden Retriever von Anfang an völlig vernarrt in das kleine Kätzchen war, ihr überallhin gefolgt ist und ihr geholfen hat, sich einzuleben. Am Anfang war Cloe zwar von Samson als Freund noch nicht ganz überzeugt, doch mit der Zeit konnte er ihr Herz gewinnen.

Das Zusammenleben klappt völlig problemlos und mittlerweile machen die beiden besten Freunde wirklich alles zusammen. Samson putzt Cloe sogar das Gesichtchen, nachdem sie gefressen hat (natürlich nicht ganz uneigennützig, denn so bekommt er auch immer noch ein paar Krümel ab).

Die sozialen Medien stehen Kopf

Da ist es kaum ein Wunder, dass die niedlichen Fotos dieses Duos im Internet durch die Decke gehen und Samson und Cloe schon richtige Instagram-Stars sind. Ihr Account hat bereits über 100.000 Abonnenten, die den Abenteuern der beiden Vierbeiner aufmerksam folgen. Einfach nur entzückend.