Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Ihr Kätzchen ist plötzlich gelb: Doch es ist keine Quälerei, sondern ein Geniestreich!

Was ist denn bloß mit dieser Katze passiert? Wer die süße Ka-Pwong sieht, traut seinen Augen nicht. Doch wer einen schlechten Scherz vermutet, der liegt hier komplett daneben.

von Stefanie Gräf

Am 28.08.20, 09:30 veröffentlicht

Das halbe Internet lacht sich schlapp über Kätzchen Ka-Pwong aus Thailand, denn sie sieht aus wie das lebendig gewordene Pokemon Pikachu. Der hübsche Stubentiger ist vom Kopf bis zur Schwanzspitze komplett gelb.

Hausmittel gegen Pilzinfektion

Hierbei handelt es sich aber nicht um die Färbeaktion eines durchgeknallte Fans, sondern das Ganze ist ein echter Geniestreich – mit Nebenwirkung. Die Samtpfote hatte sich eine hartnäckige Pilzinfektion eingefangen, die ihre Halterin nicht in den Griff bekam.

Dann hatte ihre Mutter einen Geistesblitz: Kurkuma (auch bekannt als Gelbwurz) könnte die Lösung sein! Denn dieses Gewürz hilft bei vielen Infektionen.

Gesagt – getan. Kurzerhand tat Mama Kurkuma auf die Ringelflechte der weißen Katze. Weil aber noch so viel übrig war und um auf Nummer sicher zu gehen, verteilte sie das komplette Pulver auf Ka-Pwong.

Es hat gewirkt

Die gute Nachricht: Dem Kätzchen geht es schon viel besser. Die schlechte: Die gelbe Farbe lässt sich nicht entfernen. Die Katzenhalterin hofft nun, dass in drei Monaten die Farbe von selbst weg ist.

Fazit: Bei Erkrankungen lieber den Tierarzt fragen, ansonsten wird das Kätzchen weltweit ausgelacht.