🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Kölnerin führt Hund Gassi: Als ihr Nachbar mit einem Gewehr auftaucht, bricht Panik aus

Waffe und Hund nebeneinander dog-angry
© Symbolbild / Shutterstock

Das Blut gefriert ihr in den Adern, als sie den Mann auf dem Balkon sieht. Er hat eine echte Waffe in den Händen! Was dann geschieht, wird die Hundehalterin nie wieder vergessen.

von Stefanie Gräf

Am 29.08.20, 19:00 veröffentlicht

Diese Aktion sprengt wirklich die Grenzen des Verstandes! Muss man als Hundehalter in Deutschland jetzt sogar schon um sein Leben fürchten? Im Kölner Ortsteil Finkenberg herrscht noch immer Fassungslosigkeit und die Tat eines 71 Jahre alten Rentners.

Er holt sein Gewehr!

Eine 23-jährige Hundehalterin ist gegen 20 Uhr unterwegs mit ihrem vierbeinigen Liebling. Als sie über die Grünflächen hinter einem Hochhaus laufen, sieht sie, wie ein Nachbar auf seinen Balkon im zweiten Stock tritt. Dann der Schock: Er hat ein Luftgewehr in der Hand und er legt an. Zielt auf Frauchen und Hund.

Und im nächsten Moment hört die Spaziergängerin bereits Schüsse! Der Hundehasser hat tatsächlich abgedrückt, feuert mehrfach auf die junge Frau mit ihrem Vierbeiner.

Gegen ihn wird ermittelt

Die sofort alarmierte Polizei stellt später in der Wohnung des Rentners das Luftgewehr sowie Munition sicher. Der Mann ist offenbar bereits bekannt als Hundehasser und soll die Tat zuvor sogar angedroht haben. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren.