Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Video: Labrador reagiert zuckersüß auf einen Jungen, der Angst vor Hunden hat

Dieser Labrador weiß ganz genau, wie er sich verhalten muss.

von Nina Brandtner

Am 18.08.20, 19:00 veröffentlicht

Ein Leben lang Angst vor Hunden

Misha Brandt ist ein freundlicher und liebenswerter Junge, der schon früh mit Autismus diagnostiziert wird. Er liebt Hunde – beobachtet sie allerdings nur mit ausreichend Sicherheitabstand. Denn seit Misha ein Kleinkind ist, hat er Angst vor Hunden.

Wamiz-Ratgeber: Angst vor Hunden

Mit der Zeit bessern sich viele von Mishas Ängsten, doch die Hundeangst wächst. Bis er Basil trifft, einen Labrador, der jahrelang als Assistenzhund im Einsatz war.

Er weiß genau, was er tun muss

Viele andere aufgeweckte Retriever könnten bei einem Ausflug an den Strand wohl kaum stillhalten. Doch Basil bemerkt sofort, dass er sich gegenüber Misha anders verhalten muss.

Im Video sieht man einen nervösen aber glücklichen Misha, der mit Basil auf einer Decke sitzt. Ganz vorsichtig streckt der Junge seine Hand aus und streichte dem schwarzen Hund zart übers Fell. Begeistert sagt er zu seiner Mutter:

„Ich habe ihn gestreichelt!”

Misha wird selbstbewusster

Als die Sekunden verstreichen wird Misha mutiger und streichelt Basil mit zunehmendem Selbstbewusstsein. Auf seinem Gesicht wird deutlich, wie glücklich er ist.

Der ruhige Basil macht seine Sache wirklich toll. Ein einfühlsamer Hund, der sicherlich einen tollen Freund für Misha abgeben wird.