Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Überwachungsvideo von Frau mit Golden Retriever ist an Skrupellosigkeit nicht zu überbieten

Wie kann man nur so kaltschnäuzig und herzlos sein? Wer dieses Video anschaut, ist einfach nur fassungslos. Diese Aktion auf dem einsamen Parkplatz übertrifft wirklich alles an Gemeinheit.

von Stefanie Gräf

Am 14.08.20, 12:00 veröffentlicht

Erst sieht alles ganz normal, ja sogar regelrecht idyllisch aus. Der schicke Tesla stoppt auf dem kleinen Parkplatz am Wäldchen im US-Bundesstaat Washington. Erst steigt eine schlanke Frau aus, dann lässt sie ihren Golden Retriever aus dem Wagen springen. Anhand der Bilder der Überwachungskamera würde man darauf tippen, dass Frauchen und Hund einen schönen Waldspaziergang unternehmen wollen.

Aber weit gefehlt! Was diese Frau plant, ist wirklich mies.

Rassesteckbrief: Golden Retriever

Sie rennt zum Auto

Die Frau nimmt dem dreizehnjährigen Hund erst das Halsband ab und geht dann mit ihm zusammen in den Wald – um dann plötzlich alleine zum Wagen zurückzulaufen. Tür zu und weg! Erst jetzt realisiert man als Zuschauer, dass diese Frau ihren „Henry“ auf wirklich dreisteste Art und Weise einfach ausgesetzt hat. Vor Wut könnten einem da direkt die Tränen kommen.

Vor allem, wenn man sich auch die folgenden Bilder antut. Denn der Golden Retriever kommt zum Parkplatz zurück und versteht die Welt nicht mehr. Er sucht nach Frauchen, wartet geduldig auf sie, ist völlig verwirrt. Das tut wirklich weh.

Voller Erfolg dank Facebook

Das dachten sich auch die Tierschützer der Organisation I Paw'd It Forward. Sie posteten das Video auf ihrer Facebook-Seite mit einem bewegenden Kommentar und baten die User um Hilfe bei der Suche nach der Frau. Mit Erfolg! Die Frau konnte dank der Community identifiziert werden, rechtliche Schritte wurden bereits eingeleitet.