Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Er nähert sich einem verstörten Schäferhund: Kurz darauf fließen bei Tausenden die Tränen

Dieser Moment wird sein Leben verändern. Ganz langsam setzt er sich zu dem Hund, lässt diesem alle Zeit der Welt. Das ist der Anfang einer bewegenden Geschichte, die man unbedingt gesehen haben muss.

von Stefanie Gräf

Am 13.08.20, 08:30 veröffentlicht

Ein Tier zu adoptieren ist ein großer Schritt, vor allem wenn es sich um ein traumatisiertes Lebewesen handelt. Doch dieses berührende TikTok-Video beweist, dass dies die beste Entscheidung ist, die man treffen kann.

Wamiz-Ratgeber: Angsthunde

Der Hund zögert

Der Anblick, als der total verängstigte Schäferhund zu Beginn zaghaft aus der Transportbox herauskommt, trifft einen mitten ins Herz. Was hat dieser Hund bloß alles erlebt? Doch Neu-Hundehalter Alex zeigt unendliche Geduld mit dem Tier, lässt ihm alle Zeit der Welt.

Hunderasse: Schäferhund

Langsam entsteht Vertrauen

Und das ist genau die richtige Entscheidung, denn anrührende Szenen beweisen, wie Hund und Halter nach und nach immer mehr zusammenwachsen. Ganz langsam taut der Hund auf, genießt die ersten Streicheleinheiten und realisiert, dass ihm hier niemand etwas tun wird. Irgendwann beginnen die zwei miteinander zu spielen und ganz viel zu kuscheln, erst schüchtern und dann immer inniger. 

Nach einem Jahr sind die zwei einfach unzertrennlich. Die besten Freunde, als hätten sie sich schon immer gekannt. Wunderschön!

Wamiz-Vermittlung: Hund adoptieren