Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Mama von Kätzchen ist todkrank: Ganz Deutschland feiert einen Schäferhund für seine Reaktion

Der Mama des Babykätzchens geht es schlecht. Sie kann ihren Nachwuchs kaum noch mit Milch versorgen, geschweige denn sich um die Fellpflege kümmern. Glücklicherweise weiß der Schäferhund des Tierheims sofort, was zu tun ist.

von Nina Brandtner , 31.07.2020

Katzenmama und Baby schwer mitgenommen

Als Katzenmama Luna und ihr Baby Urmel Anfang Juli am Straßenrand gefunden werden, steht es schlecht um die kleine Familie. Die Augen von Urmel sind total vereitert und verklebt, doch besonders die selbst noch junge Luna macht den Tierschützern Sorgen.

Sie war „dem Tod näher als dem Leben”, schreibt das Tierheim Oelzschau nun, zwei Wochen später, auf Facebook. Es vermittelt die beiden bemitleidenswerten Tiere an eine Pflegestelle, die die intensive Betreuung des Duos übernimmt.

Die abgemagerte und völlig entkräftete Luna wird gegen Katzenschnupfen behandelt, Urmel wird per Handaufzucht mit Milch versorgt.

Wamiz-Ratgeber: Katzenschnupfen

Schäferhund wird Patenonkel

Heute haben sich beide weitgehend erholt. Doch weil Schildpatt-Katze Luna noch immer schwach ist, hat sich für Urmel ein ganz besonderer Patenonkel aufgetan. Der liebenswerte Schäferhund Whiskey springt bei der Körperpflege gerne ein und schleckt das Katzenbaby von vorne bis hinten sauber.

Nach seinem schweren Start ins Leben hat Urmel so viel Glück wirklich verdient. Wir wünschen Katzenmama und Baby alles Gute!

Wamiz-Vermittlung: Katzen adoptieren