Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Frettchen bekommt Kätzchen als Freund, doch das Treffen läuft ganz anders als geplant

Es ist ein Risiko, als Phebe das streunende Katzenbaby bei sich aufnimmt. Beim ersten Treffen von Frettchen und Katze hält sie den Atem an – und dann passiert ausgerechnet sowas!

von Stefanie Gräf

Am 03.08.20, 08:30 veröffentlicht

Als Phebe das verlassene Katzenbaby entdeckt, beschließt sie, es erst einmal bei sich großzuziehen. Der kleine Haken: Bei der Frau leben bereits drei Frettchen. Kann das funktionieren?

Was wird passieren?

Als das erste Aufeinandertreffen zwischen Kätzchen „Nyla“ und den Frettchen ansteht, lässt die Frau die Kamera mitlaufen. Es sind aufregende Momente, und sie hofft, dass die Tiere Freunde werden.

Erst spielt Phebe etwas mit der süßen Nyla, dann darf das erste Frettchen heraus. Das ist ausgesprochen neugierig, versucht immer wieder, sich das Katzenbaby genauer anzuschauen und es zu beschnuppern.

Doch Nyla ist das seltsame weiße Tier extrem unheimlich. Sie zuckt immer wieder zurück, bis Frettchen Nummer eins irgendwann genervt nach ihm schnappt! Diese beiden mögen sich anscheinend nicht.

Zweiter Anlauf

Versuch komplett misslungen? Die Frau will noch nicht aufgeben, lässt nun auch die anderen beiden Frettchen frei. Und plötzlich passiert es! Langsam, ganz langsam nähern sich diese Tiere an. Am Ende spielen Katze und Frettchen sogar miteinander. Beginnt hier vielleicht eine tolle Freundschaft für immer? Wir drücken Nyla die Daumen!