❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Es passt nur eine Sekunde nicht auf: Kätzchen bringt Husky zum Toben (Video)

Der Husky gemeinsam mit der Katze und seinem Herrchen auf dem Sofa dog-wow
© Rumble / huskyGOAT

Da ist die Empörung groß: Als der Husky sieht, dass sein Halter mit der Katze kuschelt und nicht mit ihm, kann er sich nicht mehr beherrschen. Er „beschwert“ sich lautstark bei seinem Herrchen – und wir lachen uns schlapp!

von Stefanie Gräf

Am 05.08.20, 08:30 veröffentlicht

Huskys sind wunderbare, schlaue Hunde, die keine Angst vor Herausforderungen haben – und das wissen sie auch sehr genau. Von daher gleicht das Verhalten dieses Tierhalters für seinen Husky geradezu Majestätsbeleidigung.

Hunderasse: Husky

Und plötzlich ist da Eifersucht!

Als Herrchen die Katze streichelt, ist für „Goat“, den Hauptdarsteller dieses Videos, ganz klar Schluß mit lustig. Immerhin gebühren ihm eigentlich die Kuscheleinheiten, wie der Hund findet.

Alle drei sitzen gemeinsam auf dem Sofa und Herrchen hat die Katze auf dem Schoß und schenkt ihr seine ganze Aufmerksamkeit, knuddelt sie ordentlich durch. Normalerweise sind die beiden Tiere beste Kumpels, doch das geht dem Husky gerade gegen den Strich. Wer ihn beobachtet, kann sehen, dass der immer genervter wirkt.

Plötzlich beschließt Goat, dass die Situation so nicht haltbar ist – und geht zum Gegenangriff über. Erst tut er so, als wäre er ein süßer, kleiner Welpe, der dringend Zuneigung braucht. Als das nicht funktioniert, jammert er sich seinen Frust lautstark von der Seele. Fast als wolle er sich über seinen fiesen Halter beschweren.

Das letzte Mittel

Doch selbst damit kommt Goat nicht durch. Aber er hat noch eine weitere Idee: Plötzlich schiebt er die Katze mit seiner Schnauze sanft aber konsequent vom Schoß seines Herrchens hinunter. 

Das klappt nun endlich – und der triumphierende Blick des Huskys zeigt, wie zufrieden er mit sich ist. Geschafft! Ich bin wieder die Nummer Eins!