❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Drei verwahrloste Golden Retriever irren auf Fahrbahn umher: Unfassbar, wo die Halter sind

Einer der Hunde mit einer Tierpflegerin dog-angry
© Pfotenhilfe Lochen

Ein Anblick, der einem durch und durch geht! Drei Hunde freilaufend auf der Straße. Panisch versuchen die Anwohner zu helfen. Dann kommt heraus, wo die Hundehalter gerade sind, und die Angst schlägt in Wut um.

von Stefanie Gräf

Am 20.07.20, 15:30 veröffentlicht

Eine 42-jährige Frau aus Burghausen (Bayern) traut ihren Augen nicht, als sie vergangenen Dienstag drei Hunde orientierungslos auf einer Straße herumrennen sieht. Sie ist an diesem Tag unterwegs auf der Weilhartstraße bei Ostermiething in Oberösterreich. Sofort meldet sie der Polizei die drei deutlich verwahrlosten Golden Retriever, wie die Kronen Zeitung berichtet.

Rassesteckbrief: Golden Retriever

Kurzfristiger Rettungseinsatz

Die Beamten sind bereits kurze Zeit später vor Ort, denn es besteht akute Gefahr – sowohl für die Vierbeiner als auch die Autofahrer. Gemeinsam mit einigen Anwohnern gelingt es, die Tiere von der Straße zu treiben und mit herumliegenden Paletten einen improvisierten Zaun zu errichten.

Einfach sich selbst überlassen

Aktuell befinden sich die Hunde im Gewahrsam der Pfotenhilfe in Lochen, wo sie nun aufgepäppelt werden. Überraschenderweise konnten ihre Halter ermittelt werden. Als versucht wurde, diese zu kontaktieren, stellt sich jedoch heraus, dass sie sich gerade im Urlaub in Italien befinden. Offensichtlich haben sie ihre drei Hunde in einer nicht artgerechten Behausung einfach zurückgelassen.