❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Winzige Kätzchen gefunden: Kaum zu glauben, was ihnen fast passiert wäre

Obwohl die fünf Kitten noch so winzig sind, haben sie in ihrem Leben schon viel Schlimmes erlebt. Bekommen sie jetzt eine Chance auf ein besseres Leben?

von Stefanie Gräf

Am 05.07.20, 11:00 veröffentlicht

Im Tierheim Delitzsch (Sachsen) warten aktuell fünf neue kleine schwarze Katzen auf liebe Familien. Der Fünferbande Baby-Miezen ist zu wünschen, dass sie in allerbeste Hände kommen, denn sie haben wirklich Übles in ihrem noch jungen Leben erfahren müssen.

Rettung in letzter Sekunde!

Vier der niedlichen Kätzchen wären um ein Haar verbrannt! Die Winzlinge, drei Kater und eine Katze, waren erst wenige Tage alt, als sie in einem Holzstapel entdeckt wurden, der eigentlich gerade angezündet werden sollte. Das Tierheim Delitzsch brachte das Quartett in eine Pflegestelle unter.

Kurze Zeit später ergänzte Katzenbaby „Motte“ die Rasselbande. Sie war von ihrer Mama verstoßen worden und wurde ebenfalls im Tierheim abgegeben.

Sie suchen ihre Menschen

Hingebungsvoll haben sich Pfleger die letzten sechs Wochen und das Quintett gekümmert und sie per Hand aufgezogen, was etliche schlaflose Nächte bedeutet hat. Doch in drei Wochen können die süßen Kampfschmuser endlich vermittelt werden, und alle hoffen, dass sich nette Menschen für die Kätzchen finden. 

Bedingung des Tierheims: Die Samtpfoten werden nur zu zweit oder an einen Haushalt mit einer gleichaltrigen Katze abgegeben.

Wamiz-Vermittlung: Katzen adoptieren