❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Er denkt, sein Kätzchen hüpft zu ihm: Als er sieht, wer es wirklich ist, fällt er aus der Hängematte!

Aaron will zum Feierabend noch etwas in der Hängematte im Garten relaxen. Weil es dunkel ist, hält er den Schlafgast für seine Katze. Doch er ist komplett auf dem Holzweg!

von Stefanie Gräf , 04.07.2020

Viele Menschen haben Rituale, um abends nach dem Job wieder runterzukommen. Im Fall des Kanadiers Aaron Reynolds endet die Auszeit in der Hängematte jedoch ganz anders als erwartet – aber so sensationell, dass sein Tweet direkt viral geht.

Der Plan: Gemütlich relaxen

Es ist schon ziemlich dämmrig, als der Kanadier es sich mit seinem Walkman gemütlich macht. Auf den Ohren hat er ein Album der Rolling Stones. Dann schleicht noch ein Tier heran, das Aaron für seine graue Katze hält. Perfekter geht’s nicht, denkt er und lädt den Vierbeiner zum gemeinsamen Kuscheln ein.

Wamiz-Ratgeber: Graue Katze

Dumm gelaufen!

Aber anstatt elegant hochzuspringen, hievt sich das Tier sehr ungewöhnlich zu Aaron hoch. Jetzt schaut er endlich genauer und – und wird starr vor Schreck. Es ist ein Waschbär! Doch damit nicht genug: Denn als Aaron das Wildtier aus der Hängematte schubsen will, plumpst er am Ende stattdessen selber hinaus und muss dem Waschbären das gemütliche Lager überlassen.

Seither schaut der freche Waschbär regelmäßig für eine Entspannungs-Auszeit bei Reynolds vorbei.