❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Welpe zur Adoption: Ein Detail fasziniert sie so sehr, dass sie 27 Stunden vor dem Tierheim zelten

Diese Hündin hat eine ganz besondere Eigenschaft, die sie offenbar unwiderstehlich macht.

von Cora Meininghaus

Am 25.06.20, 12:00 veröffentlicht

Die Begeisterung ist der Fellzeichnung der kleinen Hündin zu verdanken, denn auf ihrer Brust prangt ein Herz aus schwarzem Fell auf weißem Grund. Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaft findet die niedliche Hündin ganz schnell ein Zuhause, in dem sie ihr ganzes Leben verbringen darf.

Foto tausende Male geteilt

Das Tierheim „Broken Arrow Animal Shelter“ in Oklahoma veröffentlicht ein Bild von einem Border Collie-Welpen auf Facebook, das über 27.000 Mal geteilt wird.

Hunderasse: Border Collie

Das Tierheim erhält daraufhin hunderte Anfragen von Menschen, die den Welpen adoptieren möchten. Letztendlich ist es die Familie Johnson, die die kleine Hündin bei sich zu Hause begrüßen darf.

Familie zeltet 27 Stunden vor Tierheim

Nach einer langen Anreise kommt die Familie Johnson um 8.30 Uhr am Tierheim an, und damit 27 Stunden vor Beginn der Adoptionen. Laut den Regelungen des Tierheims müssen nämlich alle Tiere mindestens 5 Tage im Tierheim verbringen, bevor sie adoptiert werden können.

Außerdem gilt die Regel „Wer zuerst kommt, malt zuerst“, was erklärt, warum die Familie so früh wie möglich auf dem Parkplatz des Tierheims erschienen ist. Laut Kyle, einem der Kinder der Familie, soll die kleine Hündin von nun an Luna heißen. Sie wollen sie ihrer Schwägerin zur Hochzeit schenken.

Wamiz-Vermittlung: Hund adoptieren