❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Golden Retriever wird Papa, doch seine Babys sind gar keine Hunde

Egal ob groß oder klein! „Bailey“ ist ein unglaublich freundlicher Hund. So sehr sogar, dass er nicht nur der beste Kumpel seines Menschen ist, sondern sich auch mit jeder Menge anderer Tiere anfreundet.

von Stefanie Gräf

Am 16.06.20, 10:00 veröffentlicht

Golden Retriever Bailey hat jede Menge Liebe zu vergeben. Mehr noch als die meisten Hunde. Kein Wunder, dass er bei den 22 Tage alten Hasen-Babys einfach nicht widerstehen kann. Als die ihre Mama verlieren, ist Bailey direkt zur Stelle.

Das Ergebnis wurde in einem wirklich herzerwärmenden Video festgehalten.

Stolze Mama

Das wunderbare Video zeigt, wie der junge Hund entspannt daliegt – samt seinen Adoptivkindern. Die winzigen Häschen schnüffeln und hoppeln um ihn herum, als wäre es das Normalste von der Welt.

Das Video startet mit einer Aufnahme von Bailey. Dann hebt er mit einem Mal seine Pfote und darunter kommt ein Hasenkind zum Vorschein, das sich unter der Hundepfote eingekuschelt hatte. Dann tauchen nach und nach weitere der süßen Hoppler auf. Am Ende sind es nicht weniger als fünf Stück, um die sich der Hund kümmert!

Ein Internet-Hit

Nicht überraschend, dass so ein niedliches Video viral gegangen ist und es inzwischen fast die Schallmauer von sensationellen acht Millionen Klicks durchbrochen hat! Und auch Baileys YouTube-Kanal wird immer beliebter, rund 111.000 Abonnenten hat er schon und täglich kommen neue hinzu.

Zu sehen sind Aufnahmen davon, wie Bailey die Häschen kennenlernt, da sind sie gerade einmal zwei Tage alt. Außerdem gibt es ein Video, das die erwachsenen Hoppelhasen zeigt; noch immer sind sie überglücklich, wenn sie mit Bailey spielen können.

Diese Bilder zaubern einem direkt ein Lächeln ins Gesicht. Wie schön, dass es so tolle Tiere gibt!