❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Herrchen ertrinkt im See, doch sein Labrador ist wirklich mit allen Wassern gewaschen!

David Hasselhoff und Pamela Anderson sind wirklich ein Witz dagegen...

von Tim Brinkhaus , 11.06.2020

Ein Hundehalter will im See baden und springt vom Holzsteg ins Wasser. Es macht platsch und sein Hund bleibt völlig verwirrt zurück. Als der Vierbeiner sieht, dass sein Herrchen mit den Armen paddelt, denkt er, dieser sei am Ertrinken und brauche dringend Hilfe.

Doch sein bester Freund auf vier Pfoten springt nicht einfach nur ins Wasser. Nein! Er weiß, dass er es aus eigener Kraft nicht schaffen kann und hüpft auf das ausgeblasene Rettungsboot. Mit viel Anlauf gelingt es ihm, das Teil in Richtung des angeblich Ertrinkenden zu bewegen.

Als er sich nähert, streckt das Herrchen endlich seinen Kopf aus dem Wasser. Bello ist erleichtert und platsch, auch er springt ins kühle Nass.

Was für ein cleverer Hund, der in der Not für seinen Menschen da ist!