❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Henne bekommt Nachwuchs, doch ihre Babys sind keine Küken

Der Bauer ist komplett verwirrt, als seine Henne anfängt zu brüten. Schließlich hat er gar keinen Hahn auf seinem Hof. Als er nachschaut, traut er seinen Augen nicht. 

von Stefanie Gräf

Am 06.06.20, 11:00 veröffentlicht

Mutterliebe ist schon etwas ganz besonderes, wie ein Bauer in den USA feststellen musste. Zum Glück hielt er das ungewöhnliche Erlebnis per Video fest und postete es bei Reddit. Er kann gar nicht glauben, was er sieht, als seine Henne plötzlich intensiv brütet - ohne Gockel! 

Er will der Sache auf den Grund gehen

Die Neugier des Bauern ist geweckt, deshalb sieht er direkt nach, was die Glucke da treibt. Vorsichtig schiebt er sie von dem Gelege im Stroh weg, und dann kommt etwas absolut Unerwartetes zutage. Denn mit einem Mal werden mehrere winzige Flauschbälle sichtbar. Aber es sind keine Federn, sondern Fell. Kätzchenfell!

Offenbar hat hier eine Katzenmama ihre Kitten abgelegt und ist dann verschwunden. Das Huhn wiederum hat sofort beschlossen, sich um die Rasselbande zu kümmern, und setzte sich darauf, um die Kitten zu beschützen und zu wärmen. Und das nimmt sie sehr ernst, denn weil der Bauer ihr zu lange staunt, pickt sie sogar einmal nach ihm. Finger weg von meinen Adoptivkindern!