Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Junge findet seinen verloren geglaubten Schäferhund wieder: Video rührt jeden zu Tränen

Der emotionale Moment, in dem ein kleiner Junge seinen geliebten Hund wiedersieht, der monatelang verschwunden war, ist wunderschön... und könnte euch Tränen in die Augen treiben.

von Cora Meininghaus

Am 02.06.20, 06:00 veröffentlicht

Hund verschwindet plötzlich

Als der Hund Jack des 11 Jahre alten Rocco Risso verschwindet, ist der kleine Junge zutiefst verzweifelt. In den darauffolgenden Monaten sucht Rocco seinen besten Freund überall in der Nähe seines Zuhauses in Argentinien. Die ganze Zeit über verliert er nicht die Hoffnung, seinen vierbeinigen Freund eines Tages endlich wiederzufinden.

Egal wie sehr er sich bemüht - der Junge kommt einfach nicht darüber hinweg, dass sein treuer Gefährte verschwunden ist.

Aber dann wendet sich das Blatt: Ein Freund der Familie sieht einen streunenden Hund in der Nähe einer Tankstelle und erkennt, dass es sich um Jack handelt! Der Mann ruft Roccos Mutter an, die es kaum erwarten kann, ihrem Sohn seinen Hund zurückzugeben.

Ein emotionales Wiedersehen

Sie erzählt Rocco nichts von dem Anruf. Stattdessen ruft sie Rocco in den Vorgarten, als sie mit dem Hund nach Hause kommt und sagt ihm, dass sie ein Geschenk für ihn hat.

Als Rocco in den Vorgarten kommt und seinen Hund auf ihn warten sieht, ruft er „Jack!“ und rennt so schnell er kann zu ihm. Jack wirkt auch sehr glücklich darüber, sein Herrchen endlich wiederzusehen. Der Junge und der Hund knuddeln sich ausgiebig und fallen dabei sogar zusammen auf den Boden. Der Junge schluchzt vor Freude.

Jack begrüßt natürlich auch den Rest der Familie freudig, aber das intensivste Schwanzwedeln ist eindeutig für seinen geliebten Freund Rocco reserviert.