❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Bootsfahrt: Was ihr Labrador auf dem Steg tut, entlockt ihnen einen Schrei!

Ausblick von einem Boot dog-wow
© Symbolbild / Shutterstock

Auf diese Aktion von Labrador Charlie war niemand gefasst.

von Leonie Brinkmann

Am 06.07.20, 12:00 veröffentlicht

Als Charlie etwa 4 Jahre alt ist, wird er von seiner Familie gerettet und bis heute liebt er sie über alles. Für gewöhnlich weicht der Labrador seinen Liebsten nie von der Seite, es sei denn, sie fahren mit ihrem Boot raus.

Hunderasse: Labrador

Ein Hund mit Angst vor Booten

Die Bewegungen des Bootes machen Charlie nervös, deswegen bleibt er normalerweise auf dem Steg und schaut ihnen nach, bevor er zurück nach Hause läuft, um bis zu ihrer Rückkehr ein Nickerchen zu machen.

Doch vor Kurzem beschließt Charlie, seiner Familie auf dem Steg zu folgen. Und er regt sich nicht, während er zuschaut, wie sich das Boot entfernt. Er bleibt stehen und seiner Familie wird sofort klar, dass etwas anders ist als sonst.

Als ihnen bewusst wird, dass ihr Hund traurig ist, drehen sie sofort um, doch Charlie wartet gar nicht, bis das Boot den Steg erreicht, sondern springt kurzer Hand ins Wasser und schwimmt ihnen entgegen.

Ein echter Seemann

In weniger als einer Minute ist Charlie stolz und glücklich an Bord des Bootes. Ganz offensichtlich hat er seine Angst vor Booten überwunden. Die ganze Familie ist froh, dass Charlie sie nun bei ihren Bootsausflügen begleiten kann.