❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Soldat steigt aus dem Auto: Hündchen hat eine ganz emotionale Reaktion!

Aber dieses ganz besondere Wiedersehen treibt uns die Tränen in die Augen...

von Cora Meininghaus

Am 25.05.20, 10:00 veröffentlicht

Als Tyler den United States Marines beitritt, muss er seine kleine Hündin Riley bei seiner Familie zurücklassen.

Wer bist du?

Als Tyler dann zu einem Besuch nach Hause kommt, kann er es gar nicht mehr erwarten, seinen kleinen Hund endlich wieder in die Arme zu schließen. Aber zuerst einmal laufen die Dinge anders als geplant.

Es sieht nämlich erst so aus, als würde Riley Tyler nicht erkennen, als er aus dem Auto aussteigt. Sie stürzt bellend auf ihn zu, weicht zurück und duckt sich sogar: Wirklich alles an ihrer Körpersprache sagt: „Verzieh dich, Fremder!“

So glücklich wie nie zuvor

Aber als sie seinen Geruch wahrnimmt, begreift sie, wer der „Fremde“ in Wirklichkeit ist. Von diesem Moment an verändert sich ihr gesamtes Verhalten auf einen Schlag. Sie beginnt zu winseln, wedelt wie wild mit dem Schwanz, leckt Tyler über das Gesicht und legt ihre beiden Vorderpfoten auf seine Schultern, um eine ordentliche Umarmung zu bekommen. Sie rollt sich sogar auf den Rücken, damit er ihr den Bauch krault!

Laut Becky Phillips, die dieses Video veröffentlicht hat, mag Riley keine Hüte oder Mützen – deshalb hatte sie zuerst Angst vor Tyler!

Nachdem das nun geklärt ist, denken wir, dass die anfängliche Verwirrung das Wiedersehen sogar noch besonderer macht!