❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Er denkt, er ist allein, und kniet sich vor den alten Hund: Was er macht, sorgt für Gänsehaut pur

Bei diesem wunderschönen Liebesbeweis sind Tränen in den Augen vorprogrammiert ...

von Leonie Brinkmann

Am 15.05.20, 18:00 veröffentlicht

Im Mai 2016 geht Doug Delony in einem Park joggen, als plötzlich etwas seine Aufmerksamkeit weckt. In einiger Entfernung kniet sich ein Mann vor einen alten Hund. Neben ihnen steht ein leerer Kinderwagen. Der Mann hat keine Ahnung, dass Doug Delony die Szene fotografiert.

Wamiz-Ratgeber: Wann werden Hunde alt?

Ein Foto, das für Aufsehen sorgt

Doug Delony postet das Foto anschließend auf seiner Facebook-Seite und schreibt dazu:

„Beim Joggen bin ich diesem Mann mit einem Kinderwagen ohne Baby begegnet. Er hat damit einen offensichtlich gehandicapten Hund in den Park gebracht. Sobald er ihn ins Gras gesetzt hat, konnte sich der Hund entspannen und Wasser aus seinem Napf trinken.“

Innerhalb kürzester Zeit geht das Foto viral und alle wollen mehr über den Hund und sein Herrchen erfahren. Also stellt Doug Delony ein paar Nachforschungen an und findet heraus, dass der Hund Maximilian (auch Max genannt) heißt und schon 16 Jahre alt ist.

Obwohl Max auf einem Auge blind ist und an Arthrose leidet, wird er von seiner Familie über alles geliebt. Jeden Tag bringen sie Max mit dem Kinderwagen in den Park, damit er frische Luft schnappen und die Sonne genießen kann.

Eine Liebe, die die Zeit überdauert

„Ich finde nicht, dass man sich von jemandem abwenden sollte, nur weil er alt ist“, erklärt die Halterin von Max.

„Im Gegenteil, alte Tiere verdienen all unsere Aufmerksamkeit und unsere Liebe. Wir können so viel für sie tun.“

Max starb im Juni 2017 doch bis zum Schluss wurde er mit Liebe überschüttet.