❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Von wegen süßes Kätzchen: Maine Coon „Omar“ ist die größte Katze der Welt

Alle Achtung! Dieser Kater ist wirklich ein großer Junge – und hier ist jeder Zentimeter echt. Wenn Omar kommt, kann man nur noch staunen.

von Stefanie Gräf

Am 15.05.20, 10:00 veröffentlicht

15 wuchtige Kilo verteilt auf einen 1,20 m langen, unfassbar flauschigen Körper. Kein Wunder, dass viele sich fragten, ob es sich um einen Fake handelt, als Omar seinen eigenen Instagram-Account bekam. Aber hier ist alles echt – und wenn sein Frauchen das stramme Kerlchen im Arm hält, ist das eigentlich schon Beweis genug.

Er hält den Weltrekord!

Damit hat es der bildschöne rot-weiße Kater aus Melbourne in Australien auch ins Guiness-Buch der Rekorde geschafft. Allerdings teilt er sich den aktuellen Weltrekord mit einer anderen Maine-Coon-Katze; „Barivel“ aus Italien ist genauso lang wie Omar. 

Wamiz-Ratgeber: Große Katzenrassen

Kaum zu glauben, dass er mal als winziges, flauschige Fellknäuel zu seiner Halterin Stephy Hirst kam. Damals passte Omar noch locker in ihre Hand, heutzutage muss Stephy schon ordentlich schleppen, wenn sie den Kater auf den Arm nehmen will.

Seine Follower lieben den großen Burschen

Omar, der mit sensationellen 12 cm langen Schnurrhaaren glänzt, hat sich inzwischen auch zu einem echten Internetstar entwickelt. Rund 140.000 Follower haben seinen Instagram-Kanal abonniert und freuen sich über neue Geschichten und Fotos aus dem Leben der größten Katze der Welt.