❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Hund hat nach Spaziergang etwas auf dem Rücken: Halter traut seinen Augen nicht

 

Weder der Hund noch sein Besitzer waren darauf vorbereitet, auf diese Art und Weise die Bekanntschaft eines Baby-Koalas zu machen!

von Cora Meininghaus

Am 16.05.20, 15:00 veröffentlicht

Die Bindung zwischen einer Koala-Mutter und ihrem Kleinen ist wirklich unglaublich stark. Aber was passiert, wenn ein Baby-Koala seine Mutter verliert?

Baby-Koalas sind nach ihrer Geburt sehr stark von ihrer Mutter abhängig. Sie kommen blind und taub zur Welt, was dazu führt, dass sie vollkommen auf ihre Mutter angewiesen sind, bis sie selbst hören und sehen können.

Kleine Koalas verbringen 6 Monate im Beutel ihrer Mutter, bis sie sich voll entwickelt haben. Aber auch wenn die niedlichen Baby-Koalas so weit sind, dass sie den Beutel verlassen können, bleiben sie noch für eine Weile stets in der Nähe ihrer Mutter und halten sich an ihr fest.

Der Baby-Koala in Australien, den wir in diesem Video sehen, macht eine höchst ungewöhnliche Bekanntschaft.

Koala verwechselt Hund mit seiner Mutter

Als ein Hundebesitzer namens Henry mit seinem Hund Tony spazierengeht, läuft dieser plötzlich mit etwas auf dem Rücken auf ihn zu! Henry glaubt, seinen Augen nicht mehr trauen zu können...

Ein Baby-Koala hat seine Mutter verloren. Er fühlt sich vermutlich einsam und ist verwirrt. Als er Tony sieht, klettert er sofort auf seinen Rücken, weil er denkt, dass er seine Mama wiedergefunden hat!

Henry hat diese außergewöhnliche Szene so schnell wie möglich gefilmt.

Video geht innerhalb von Sekunden viral

Im Video sieht man Tony, der den Koala anschaut und nicht verstehen kann, wieso diese niedliche, kleine Kreatur auf ihn geklettert ist und sich an ihm festklammert.

Zum Glück ist Tony ein sehr ruhiger Hund und macht keinerlei Anstalten, das kleine Tier abzuschütteln. Er bellt nicht einmal, sondern schaut nur seinen Besitzer mit einem fragenden Blick an, als wollte er ihn fragen, ob denn normal sei, was da gerade vor sich geht.

Als Henry das Video auf Youtube postet, geht es schnell viral und hat inzwischen über 98.000 Views und über 3.000 Likes.

Zwar sieht man im Video nicht, wie der kleine Koala zu seiner Mutter zurückkommt, aber in der Beschreibung heißt es, dass es ein Happy End gegeben hat. Inzwischen soll er wieder bei seiner Mama sein - wir hoffen wirklich sehr, dass das auch stimmt!