❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Komplett verwahrlostes Kätzchen: 2 Monate später ist es nicht wiederzuerkennen

Als sie die streunende Katze entdeckt, ist das Tier ein Bild des Jammers. Doch Dank viel Geduld und noch mehr Liebe kommt es zu einer Verwandlung, über die man nur noch staunen kann.

von Stefanie Gräf

Am 11.05.20, 10:45 veröffentlicht

Es ist ein bisschen so wie im Märchen von Aschenputtel, aus dem eine wunderschöne Prinzessin wird. Auch die Verwandlung der kleinen Straßenkatze aus Los Angeles hört sich an wie ein Märchen.

Beherzte Rettungsaktion

Molly Sotak wird auf das komplett verwahrloste, kranke Kätzchen aufmerksam. Es dauert mehrere Tage, bis die Frau „Nina“ (so tauft sie die Katze) endlich einfangen kann. Glücklicherweise nimmt die Tierschutzorganisation „Stray-Cat-Alliance“ die arme Nina sofort bei sich auf, um sie aufzupäppeln. Doch nicht nur das: Sie finden auch die perfekte Halterin für Nina.

Rebecca Schneider verliebt sich in das Kätzchen und adoptiert es. Es dauert ein paar Tage, bis „Dinah“, wie sie nun heißt, sich an ihr Für-immer-Zuhause gewöhnt hat. Doch dann geht es stetig bergauf – und aus dem verwahrlosten Streuner wird in kurzer Zeit eine wunderschöne, flauschige Katzendame!

Wamiz-Ratgeber: Weibliche Katzennamen

Eine Geschichte mit Happy-End

Das Geheimnis: Jede Menge Liebe und Kuscheln. Inzwischen ist Dinah nicht nur bildhübsch, sondern auch extrem neugierig und mutig. Sie liebt es, Neues zu entdecken, sich den Bauch streicheln zu lassen sowie mit Frauchen zu spielen, und hat sogar einen eigenen Instagram-Account.

Wamiz-Vermittlung: Kätzchen adoptieren