Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Herrchen bringt Dobermann-Welpen mit nach Hause: Der Familienhund dreht völlig durch

Diese Familie ist glücklich - glücklich und wirklich groß. Denn mit von der Partie sind ein Baby, ein ausgewachsener Hund und jetzt auch noch ein Dobermann-Pinscher-Welpe.

von Leonie Brinkmann , 23.04.2020

Einen kleinen Welpen zu Hause zu haben, kann ziemlich nervenaufreibend sein, vor allem, wenn man Kinder oder andere Hunde hat ... ganz zu schweigen von beidem!

Wamiz-Ratgeber: Zweithund ja oder nein?

Die Bedeutung einer frühen Sozialisierung

Dieses Video zeigt die Ankunft eines 8 Wochen alten Welpen in seinem neuen Zuhause. Dobermänner sind sehr intelligente Hunde, doch sie brauchen einen erfahrenen Halter. Erziehung und Sozialisierung sind das A und O, wenn man möchte, dass sie als ausgewachsene Tiere liebevoll und gehorsam sind.

Ein sehr glücklicher Hund

Aus diesem Grund verliert die Familie keine Zeit und stellt den Neuankömmling sofort ihrem Familienhund vor genau die richtige Entscheidung, wie es scheint. Während der Kleine noch etwas zurückhaltend ist, kann der Familienhund seine Freude kaum zügeln. Ein neuer Freund zum Spielen, was für eine Überraschung!

Die gesamte Körpersprache der Hündin verrät, dass sie spielen will: entspannte Schnauze, wedelnde Rute und das Hinterteil in der Luft! Doch wahrscheinlich muss sie sich noch etwas gedulden, bis der kleine Welpe sich eingelebt hat, bevor sie zusammen toben können.