Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen hat nur zwei Beine: Wegen eines Talents wird es jetzt weltberühmt

Behindert? Quatsch! Dieses Kätzchen sieht das offensichtlich ganz anders. Der kleine Kämpfer „Duck“ lässt sich von nichts aufhalten und führt genau das Leben, das er will. Grandios!

von Stefanie Gräf

Am 21.04.20, 05:45 veröffentlicht

Diese sensationelle Geschichte aus Florida zeigt, dass ein vermeintlich großes Handicap manchmal gar keines ist. Der junge Kater Duck hat keine Vorderbeine, doch davon lässt sich das Kerlchen überhaupt nicht beeindrucken.

Ist es ein Dino? Oder eine Ente?

Denn er hat einen Weg gefunden, um damit bestens klar zu kommen: Er läuft einfach auf seinen starken Hinterbeinen und kann so locker auch mit den Hunden seiner Familie mithalten. Duckie ist kein Kind von Traurigkeit – und wenn man den lebensfrohen Racker sieht, muss man als Betrachter ebenfalls schmunzeln. Denn es sieht ein wenig so als, als würde da ein winziger Dinosaurier die Wohnung unsicher machen. 

Nein, es ist Super-Duckie!

Wie ein Tyrannosaurus Rex, der ja auch mächtige Hinterläufe hat und winzige Ärmchen, steht Duck da, das Köpfchen abenteuerlustig vorgereckt. Um dann urplötzlich loszuflitzen – in Richtung nächstes Abenteuer.

Wie jedes andere Katzenkind liebt Duck es nämlich, seine Welt zu entdecken und ausgelassen herumzutoben. Was er dank seiner speziellen Körperhaltung auch problemlos kann. Eine Geschichte, die Mut macht, beeinträchtigten Tieren generell eine Chance zu geben.

Wamiz-Vermittlung: Kätzchen adoptieren