❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Junge läuft nach Schule heimlich weg: Sein Papa folgt ihm und staunt nicht schlecht!

Welcher Vater fragt sich nicht, was sein noch relativ kleiner Sohn so treibt, wenn er sich nach der Schule regelmäßig für eine Weile heimlich aus dem Hause schleicht?

von Gabriele Breyer

Am 30.03.20, 15:15 veröffentlicht

Ein besorgter Familienvater von den Philippinen folgt seinem neunjährigen Sohnemann 2014 unbemerkt. Er will herauszubekommen, wer oder was ihn denn da immer wieder auf die Straße treibt. Was er dabei entdeckt, rührt ihn zutiefst.

Kleiner Mann mit großem Herz

Auf das, was der neugierige Papa da zu sehen bekommt, ist er nicht gefasst. Er beobachtet, wie sich sein Sohn ein paar Straßenhunden nähert. Von diesen gibt es auf den Philippinen leider mehr als genug. Der kleine Mann mit einem so großen Herz für Tiere füttert die verwahrlosten Vierbeiner und verbringt einige Zeit mit ihnen, um sie zu streicheln. 

Die unerwartete Szene rührt seinen Vater unweigerlich zu Tränen!

Behaarte Freunde

Der Junge erklärt seinem Vater, dass seine flauschigen Freunde zuerst noch recht misstrauisch waren und ihn nicht an sich heranlassen wollten. Doch nach und nach hat er ihr Vertrauen gewonnen und sind sie zutraulich geworden. Er hat es sogar geschafft, einem der Wuffis beizubringen, Pfötchen zu geben!

Seit seiner Entdeckung hilft der Vater seinem Sohn nun bei seiner großherzigen Mission, die Straßenhunde des Stadtviertels zu füttern. Ist das nicht eine rührende Geschichte?