Wamiz Logo

Werbung

Coronavirus: Hundehalterin aus Serbien schießt mit ihrer Idee den Vogel ab!

© Facebook / Pavle Bihali

Not macht erfinderisch - das beweist nun einmal mehr diese Hundehalterin aus Serbien. Doch was sie mit ihrem Hund vorhat, gehört eigentlich verboten.

von Nina Brandtner , 26.03.2020

Verunsicherung bei Hundehaltern

Angesichts von Corona-Ausgehsperren und -Quarantäne sind viele Hundehalter verunsichert: Darf ich noch mit meinem Hund Gassigehen? In den vergangenen Tagen berichteten wir daher immer wieder über ungewöhnliche Einfälle von Hundehaltern: Der Spaziergang mit der Drohne, oder Gassigehen mit dem Stofftier.

Halterin seilt Hund vom Balkon ab

Diese Hundehalterin aus Serbien übertrifft nun aber selbst die verrücktesten Ideen. Ihr Nachbar filmt sie vor Kurzem bei ihrer ganz persönlichen Corona-Maßnahme: Weil sie offensichtlich nicht mit dem Hund vor die Tür gehen darf oder will, seilt sie ihn kurzerhand vom Balkon ab!

Die Frau wohnt im ersten Stock, ein paar Meter geht es also durchaus nach unten für den mittelgroßen Vierbeiner. Dort darf er ein wenig Schnüffeln und sein Geschäft verrichten, bevor ihn sein Frauchen wieder nach oben zieht. Glücklicherweise scheint sie ihm immerhin ein Geschirr angelegt zu haben - den mit einer einfachen Leine um den Hals hätte dieser Stunt tödlich enden können!

Wir schütteln den Kopf und mahnen eindringlich: Bitte nicht nachmachen!