Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

3 Jahre nach Erdbeben: Kätzchen und Oma erleben ein Wunder (Video)

Italien: Oma Dora verlor ihre Katze bei einem schweren Erdbeben – doch jetzt überrascht sie das Schicksal auf unglaubliche Weise!

von Stefanie Gräf

Am 20.03.20, 10:55 veröffentlicht

Kater verschwindet nach schwerem Erdbeben

Das schwere Erdbeben, das 2016 die kleine Stadt Montemonaco in der italienischen Provinz Ascoli Piceno in Schutt und Asche legt, ist in doppelter Hinsicht schrecklich für die ältere Dame Dora. Denn es trennt die Großmutter ausgerechnet von ihrem besten Freund: Kater Mimmo.

Als ihr Haus in sich zusammenfällt, kann Dora mit Mühe und Not sich selbst ins Freie retten. Doch Mimmo bleibt zurück. Als die Gefahr nachlässt, unternimmt Dora sofort alles, um ihren geliebten Mimmo zu finden, aber trotz intensiver Suche bleibt er verschwunden. Die alte Frau muss sich damit abfinden, dass sie ihren roten Kater nie mehr wiedersehen wird.

Wamiz-Ratgeber: Rote Katzen

Eine unerwartete Überraschung

Dann, nach dreieinhalb Jahren, geschieht, womit niemand mehr gerechnet hätte: Mimmo taucht wieder auf! Überglücklich schließt Dora den Kater in die Arme und er genießt das Wiedersehen offensichtlich ebenfalls. Das Video dieser rührenden Wiedervereinigung von zwei alten Freunden wird bei Facebook gepostet und erobert nun die ganze Welt. Es ist eine Geschichte, die alle Tierfreunde zutiefst bewegt. 

Wo Mimmo die ganzen drei Jahre über gesteckt hat, kann bislang niemand sagen. Tatsache ist jedoch, dass die Liebe zwischen Haustier und Halter wieder einmal ein wahres Wunder bewirkt hat.