🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Kätzchen stürzt sich auf Shiba Inu: Er weiß nicht, wie ihm geschieht

Zeit für ein Nickerchen, denkt sich der Hund – doch er hat nicht mit der Hauskatze gerechnet! Denn die spielt ihre Trumpfkarte aus und der Shiba Inu steckt in einer echten Klemme. 

von Stefanie Gräf

Am 17.03.20, 11:45 veröffentlicht

Manche Gesetze stehen nicht in Büchern, aber dennoch kennt sie jeder. Eins davon ist: Wenn eine Katze in Deinem Schoß einschläft, musst Du so lange in genau der Position bleiben und darfst Dich nicht bewegen, bis die Samtpfote wieder aufwacht und weggeht. Etlichen Menschen sind bei so etwas bereits Hände oder Füße eingeschlafen!

Beliebt: Der Platz an der Sonne

Der Shiba Inu aus dem Video kennt diese Regel offenbar auch und hält sich peinlich genau daran – wer will schon mit einer schlecht gelaunten Katze zusammenleben? Der Hund hält gerade ein Nickerchen auf der sonnigen Fensterbank, als der Stubentiger auftaucht und sich einfach oben auf ihn drauflegt!

Hunderasse: Shiba Inu

Doch damit nicht genug, denn dann schläft das rote Kätzchen auch noch völlig unverfroren ein und setzt den Hund damit regelrecht Schach matt. Der kann nämlich nur noch irritiert mit den Augen blinzeln – oder sind das hilfesuchende Blicke in der Art „Bitte macht was!“ in Richtung Herrchen oder Frauchen? Aber einfach aufstehen geht offensichtlich gar nicht!

Wamiz-Ratgeber: Rote Katzen