Teste gratis PRO PLAN Nutriprotein!

Werbung

Katze und Luchs werden im Zoo von Sankt Petersburg beste Freunde

Luchs auf Baumstamm cat-wow
© Shutterstock

Auf der Suche nach Futter geht diese Katze ein großes Risiko ein und schleicht sich in ein Luchsgehege im Zoo.

von Leonie Brinkmann , 06.03.2020

Eines Nachts bekommt der Zoo in Sankt-Petersburg unerwarteten Besuch. Auf der Suche nach Futter macht sich eine streunende Katze auf Erkundungstour durch die unterschiedlichen Gehege. Als sie die Futterreste im Luchsgehege sieht, wittert sie ihre Chance auf ein Festmahl.

Eine unerwartete Freundschaft

Zur allgemeinen Überraschung reagiert der dort lebende Luchs Ryś sehr positiv auf die streunende Katze. Er versucht nicht einmal, seinen Gast anzugreifen, sondern teilt auch ganz freiwillig sein Essen.

Innerhalb weniger Wochen entwickelt sich zwischen den beiden Fellnasen eine unzertrennliche Freundschaft.

Ein ungewöhnliches Zootier

Als das Zoopersonal feststellt, wie gut sich die beiden verstehen, beschließen sie, die Katze bei dem Luchs wohnen zu lassen.

Dusia, so der russische Name der Katze, ist wohl die erste ihrer Art, die ein eigenes Gehege in einem Zoo hat und mit einem Luchs befreundet ist.