Teste gratis PRO PLAN Nutriprotein!

Werbung

Weil sie Katzenaids hat: Niemand kommt zu ihrer Geburtstagsparty

Traurige Geburtstagsparty cat-sad
© Battersea Dogs & Cats Home @Facebook

Alles ist bereit für eine tolle Geburtstagsparty für Kätzchen „Monique“: Aber sie bleibt ganz alleine, bekommt keine Streicheleinheiten, obwohl sie die so sehr liebt. Gibt es denn niemanden, der ihr helfen kann?

von Stefanie Gräf , 04.03.2020

 

Die zwei Jahre alte Katze sitzt einsam auf ihrem Geburtstagsplätzchen auf einer kuscheligen Decke. Die Wand hinter Monique ist liebevoll mit einer Happy-Birthday-Girlande geschmückt, vor ihr steht ein winziger Geburtstagstisch, ihr Lieblingsspielzeug liegt darauf. Aber das Kätzchen ist ganz allein, ein trostloser Anblick, der einem zu Herzen geht.

Katzengeburtstag: Sieben ideen

Facebook-Einladung schlug fehl

Dabei hatten die Mitarbeiter des Tierheims Battersea Dogs & Cats Home (England) so große Hoffnungen für die junge, verschmuste Katze mit dem französischen Namen, die bereits 115 lange Tage hier zubringen muss. Weil sich niemand für die süße Samtpfote interessiert, haben sie ein Geburtstagsfoto des Vierbeiners gemacht und dieses bei Facebook gepostet – mit einer Einladung zur Party am Valentinstag. 

Ziel war es, so auf Monique aufmerksam zu machen und  Interessenten die Möglichkeit zu geben, sie bei der Party kennenzulernen. Doch die Aktion ist ein kompletter Misserfolg, niemand ist gekommen. Dabei hätte der niedliche Flauschball, der so gerne schmust und spielt, ein neues, liebevolles Zuhause wirklich verdient.

Angst vor einer Erkrankung?

Die Tierschützer vermuten, dass niemand das Kätzchen haben will, weil es Träger von FIV+ ist. Dabei kann Monique damit ein ganz normales, langes und glückliches Katzenleben führen. Halter müssen lediglich dafür Sorge tragen, dass der Garten katzensicher ist, damit keine andere Samtpfote mit Monique in Kontakt kommt. Das ist bereits alles.

Wamiz-RatgeberKatzenaids

Also eine wirklich traurige Geschichte, die sich hinter dem niedlichen Foto versteckt. Wir drücken die Daumen, dass das Kätzchen schnell ein liebevolles Zuhause findet!