Teste gratis PRO PLAN Nutriprotein!

Werbung

Pummeliges Kätzchen muss zum Frisör: Frauchen macht sich beim Abholen vor Lachen in die Hose!

Katze muss zum Tierfrisör cat-happy
© Shutterstock

Mit dieser Veränderung hat die Katzenhalterin nicht gerechnet.

von Tim Brinkhaus , 09.03.2020

Peaches ist ein liebenswertes Kätzchen, das es aber nicht immer leicht gehabt hat im Leben und schließlich im Tierheim landet. Von dort retten es die Schwiegereltern von Chrissy Higginson Barnabei. Das Ehepaar meint es aber ziemlich gut mit dem Kätzchen und gibt ihm ständig Leckerlis. Dadurch nimmt Peaches natürlich an Gewicht zu.

Durch das Übergewicht fällt es der Katze zunehmend schwerer, sich zu putzen, vor allem an den Hinterläufen. Und noch etwas verändert sich in Peaches' Leben: Ihre Halter werden immer älter und können sich nicht mehr ausreichend um die Samtpfote kümmern. Weil die Katze in gute Hände kommen soll, übergibt das Paar Peaches der Schwiegertochter Chrissy Higginson Barnabei.

Die Katzenmama beschließt, die übergewichtige Peaches auf Diät zu setzen, um das Risiko von Katzendiabetes zu senken. Bis die Katze allerdings wieder bei ihrem Normalgewicht angekommen ist, kann sie sich kaum selbst putzen. Chrissy fragt deshalb ihren Tierarzt um Rat. Dieser empfiehlt der besorgten Frau, die Haare an den Hinterläufen und am unteren Rücken zu stutzen.

Chrissy macht deshalb einen Termin in einem Katzensalon aus. Als sie Peaches abholt, bringt sie der neue Look ihres Kätzchens zum Lachen. Am vorderen Körper sieht das Fell aus wie immer, aber am hinteren Teil sind kaum noch Haare zu sehen.

Peaches scheint die fehlende Behaarung keineswegs zu stören.