Teste gratis PRO PLAN Nutriprotein!

Werbung

Adoptierter Kater Simon wird zum Instagramstar und bereist die Welt

Katze mit ihrem Halter cat-wow
© Instagram / backpackingkitty

Eigentlich wollte JJ Yosh seine Katze Simon schon kurz nach ihrer Adoption wieder abgeben - er hat damals gar keine Zeit für ein Tier. Heute, vier Jahre später, dürfte er unendlich dankbar dafür sein, es nicht getan zu haben.

von Nina Brandtner , 28.02.2020

 

Es funkt nicht sofort

Das gemeinsame Leben von JJ Yosh und Kater Simon findet keinen guten Start: Der US-Amerikaner bereut es nach wenigen Wochen, den Vierbeiner adoptiert zu haben. Er ist so oft auf Reisen, dass er sich nicht ausreichend um den sturen Kater kümmern kann. Der macht ihm zusätzlich das Leben schwer:

„Er ließ mich nicht in seine Nähe kommen, war sehr lautstark und wollte nicht aufhören zu miauen.”

Doch irgendwann arrangieren sich Yosh und Simon, und es sollte ihr beider Leben drastisch verändern. Naturbursche Yosh beginnt, seinen Kater mit auf Wanderungen zu nehmen und die gemeinsamen Ausflüge mit der Kamera festzuhalten. Schnell stellt sich heraus, dass der schwarze Kater ein hervorragendes Model abgibt und die Instagram-Community von Backpacker Yosh nicht genug von dem Tier bekommen kann.

Vom Tierheimkater zum Instagram-Star

Es folgt eine Entwicklung, die Yosh weder beabsichtigt noch vorhergesehen hatte: Die beiden werden zu wahren Größen im Netz. Beinahe 30.000 Menschen verfolgen die Expeditionen von „Adventure Cat” Simon auf Instagram, auf Tiktok sind es sogar über zwei Millionen. Das Influencer-Dasein finanziert den beiden nun sogar ihren Lebensstil. 

Kater Simon scheint die zahlreichen Ausflüge - sei es Klettern, Kayakfahren oder Schwimmen - jedenfalls in vollen Zügen zu genießen.

Katze adoptieren: Wamiz-Vermittlung