❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Sie veröffentlicht ein Foto von ihrem Hund. Ein Detail bringt Instagram-Fans zum Ausrasten!

Hund mit besonderem Merkmal dog-wow
© Instagram

Auch wir sind hin und weg von diesem einmaligen Prachtexemplar.

, 15.03.2020

 

Als die Halterin von Nuts das erste Bild ihres Hundes hochlädt, ahnt sie noch nicht, dass er zu einem kleinen Star auf Instagram wird. Der Grund dafür ist sein Fell, genauer gesagt sein Bart. Nuts ist ein Belgischer Zwerggriffon. Diese Rasse ist bekannt für ihr ungewöhnliches Aussehen, aber Nuts ist dennoch etwas Besonderes. Wegen seiner Ähnlichkeit zu einem Star Wars-Charakter taufen die User den Hund „Chewbacca“.

Rassesteckbrief: Belgischer Griffon

Viele der unzähligen Kommentare drehen sich um den Bart des Hundes. Die Besitzerin von Nuts, Tatiana Kovalenok, erklärt gegenüber The Dodo, dass sie nicht mit ihrem Vierbeiner beim Hundefriseur gewesen ist. Der Bart ist auf natürliche Weise so gewachsen.

Das Fell von Nuts wurde nicht behandelt, dieser Hipster-Bart ist ihm im Alter von neun Monaten gewachsen.

Tatiana, die mit Nuts in Russland lebt, hat den Bart gar nicht als komisch empfunden, bis die User im Netz sie darauf aufmerksam gemacht haben. Inzwischen ist Nuts sogar so bekannt, dass ihn Kinder auf der Straße erkennen und stehen bleiben. Tatiana hat einen Unterschied in der Sichtweise der Leute ausmachen können:

Jüngere finden, dass der Bart Nuts älter aussehen lässt, ältere Leute finden ihn ziemlich elegant.

Früher hat die stolze Hundebesitzerin ihren Vierbeiner zum Hundefriseur geschickt, um den Bart zu stutzen. Dann hat sie aber irgendwann damit aufgehört und nur kurze Zeit später wurde „Chewbacca“ zum Online-Star.

Petfluencer: Diese Hunde sind Insta-Stars