Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen büxt aus: Plötzlich steht ein Auto mit zwei Männern vor Frauchens Tür

Katze im Auto cat-wow
© Shutterstock: Symbolbild

Dieses Kätzchen und sein Frauchen sind wirklich mit allen Wassern gewaschen.

von Anna Katharina Müller

Am 29.02.20, 13:00 veröffentlicht

Der Kater entläuft nachts

Alles beginnt damit, dass die Französin Marie-Noëlle nach Annecy in Ostfrankreich zu ihrer Schwester fährt. Sie nimmt ihren Kater mit dem französischen Namen Caramel mit und sperrt ihn nachts in den Keller, damit er nicht entwischen kann. Am nächsten Tag stellt sich jedoch heraus, dass Caramel nicht mehr da ist. Der Kater hat ganz offensichtlich einen Weg gefunden, um zu entkommen.

Marie-Noëlle sucht dann überall nach ihrem Kater, bevor sie wieder nach Hause in die nordfranzösische Stadt Béthune fahren muss. Die Frau wohnt 700 Kilometer weit entfernt von ihrer Schwester.

Wie kommt Caramel wieder nach Hause?

Nur wenige Stunden bekommt Marie-Noëlle die Nachricht aus Annecy, dass ihre Katze wieder aufgetaucht ist. Da sie nicht weiß, was sie tun soll, richtet sie schließlich ein Blablacar-Konto für ihren Kater ein, damit er die 700 Kilometer mit einer Mitfahrgelegenheit zurücklegen kann. Zufällig fahren zwei junge Männer gerade die Strecke zwischen Annecy und Béthune und erklären sich bereit, den Kater mitzunehmen. Sie sind überrascht, als sie am vereinbarten Ort tatsächlich einen Vierbeiner vorfinden.

Die Reise verläuft aber ohne Probleme und Caramel ist so entspannt, dass er die ganze Fahrt über schläft. Auch diese Katze wird hunderte Kilometer von ihrer Familie entfernt gefunden.