Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Golden Retriever hat den Mund zu voll genommen: Jetzt lacht das ganze Netz über ihn

Rüde Finley dog-happy
© Instagram / finneyboymolloy

In „Finleys“ Schnauze passt eine ganze Menge hinein, wenn der Rüde will. Aber dieses Mal hat er sich selbst übertroffen – das Ganze ist sogar rekordverdächtig.

von Stefanie Gräf , 13.02.2020

Der sechs Jahre alte Golden Retriever Finley aus Canandaigua, Ontario County, New York (USA) sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz normaler Hund. Dabei ist er wirklich zu etwas Außergewöhnlichem in der Lage, wenn man ihn lässt. Denn er nimmt das Maul gerne richtig voll – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Rassesteckbrief: Golden Retriever

Bis nichts mehr reingeht!

Allerdings nicht mit Futter oder so etwas: Finley ist absolut vernarrt in Bälle – am liebsten jagt er Tennisbällen hinterher. Ein Hobby, das viele andere Hunde auch haben, klar. Doch Finley hat eine besondere Angewohnheit, er verstaut nämlich alle Bälle, die er findet, in seiner Schnauze. Ganze sechs der gelben Filzkugeln haben in seinem Maul problemlos gleichzeitig Platz!

Er hält den inoffiziellen Weltrekord

Und damit hat der Golden Retriever „ganz nebenbei“ auch noch den Weltrekord in dieser Disziplin geknackt. Den hielt seit 2003 mit fünf Bällen ein Golden Retriever, der ebenfalls aus den USA kam. Eingetragen ist Finleys Rekord nur deshalb noch nicht, weil seine Halter den Papierkram fürchten.

Doch auch ohne offizielle Bestätigung: Finleys Ballsammelwut reißt seine Instagram-Follower regelmäßig zu Begeisterungsstürmen hin. Kein Wunder, denn der Anblick ist wirklich urkomisch!