Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Pitbull wird als Welpe in Parkhaus entsorgt: Jetzt macht ihn sein neues Hobby weltberühmt

Die clevere Pitbull-Hündin Faith dog-happy
© Instagram / faithsurfs

Ungeliebt und ausgesetzt – so startet das Leben von Hündin „Faith“. Doch dann nimmt ihr Leben eine dramatische Wende und heute ist sie ein absoluter Star. Denn sie hat besondere Fähigkeiten.

von Stefanie Gräf

Am 02.02.20, 17:00 veröffentlicht, am 07.02.20, 12:16 aktualisiert

 

Wer heutzutage die Bilder von Pitbull-Hündin Faith sieht, der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus! Die mutige Hundedame hat nämlich ein ganz besonderes Hobby und ist so talentiert, dass sie da allen anderen etwas vormacht und ein echter Champ ist. Ihre Lieblingsbeschäftigung: Faith ist leidenschaftliche Surferin.

Faith bezwingt jede Welle

Die Aufnahmen von Faith, die sich wirklich perfekt auf dem Board ausbalanciert und darauf elegant durch die Wellen zischt, sind mehr als beeindruckend – das ist spektakulär. Dieser Vierbeiner hat eindeutig den Dreh raus und jede Menge Spaß bei seinem erfrischenden Hobby.

In einem Parkhaus ausgesetzt

Dabei war der Start ins Leben für Faith alles andere als optimal. Entdeckt wurde sie, weil sie gemeinsam mit ihrem Bruder Ace in einem Parkhaus Menschen jagte und einschüchterte. Dort hatte man die beiden jungen Hunde einfach ausgesetzt und sich selbst überlassen. Als ein Tierschützer sie fand, waren beide komplett unterernährt und verwahrlost. Mit etwas Futter und Wasser konnte er die Hunde anlocken. 

Der begeisterte Surfer verliebte sich spontan in die junge Faith und der Rest ist – wie man so schön sagt – Geschichte. Aber eine besonders schöne! Das finden auch die rund 260.000 Instagram-Follower.

Wamiz-Ratgeber: Hundesportarten