Wamiz Logo

Werbung

Er entdeckt drei Kätzchen im Schnee, holt eine Tasse Kaffee und wird kurz darauf als Held gefeiert

Mann mit Kätzchen im Schnee
© Facebook / Kendall Diwisch

Diese drei Kätzchen haben die Hoffnung schon fast aufgegeben, als sie ihren Retter erblicken. Und der hat eine geniale Idee im Gepäck, um die Samtpfoten aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

von Nina Brandtner , 28.01.2020

Kätzchen auszusetzen ist schon unter normalen Umständen höchst verwerflich. Doch das ganze auch noch bei derartig eisigen Temperaturen zu tun, dass die hilflosen Vierbeiner am Boden festfrieren, macht schier sprachlos. So passiert ist das in den vergangenen Tagen auf dem Anwesen von Kanadier Kendall Diwisch.

Kanadier rettet Kätzchen mit Kaffee

Glücklicherweise reagiert der Tierfreund aber genau richtig. Um die Kätzchen aus ihrer ausweglosen Situation zu befreien, schnappt er sich seine Thermoskanne mit lauwarmem Kaffee. Vorsichtig spült er die Kätzchen so von den Eisklumpen frei, in denen ihre Schwänze stecken. Nun kann Diwisch die Vierbeiner endlich ins Warme bringen. In seinem Facebook-Post erklärt er:

„Ich hab sie nach Hause gebracht und gefüttert. Sie sehen gesund und freundlich aus.”

Happy End für die drei Kater

Noch im gleichen Beitrag fragt der Kanadier seine Freunde, wer Platz für einen der insgesamt drei jungen Kater hat. Und er scheint erfolgreich zu sein, denn schon bald folgt ein glückliches Update:

„Die drei kleinen Schlingel sind heute in ihr neues Zuhause gezogen, wo sie gemeinsam aufwachsen, statt getrennt zu sein.”