❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Tierheim will Kätzchen vermitteln: Doch sie haben es faustdick hinter den Ohren!

Bengalkätzchen cat-wow
© Facebook / Tierschutzverein München e.V.

Ganze 30 wunderschöne Kätzchen suchen beim Tierschutzverein München ein neues Zuhause. Doch ihre Vermittlung gestaltet sich schwierig, denn diese Vierbeiner sind nur etwas für Katzenprofis!

von Nina Brandtner

Am 23.01.20, 16:15 veröffentlicht

Kätzchen nicht leicht zu vermitteln

So wunderhübsch wie diese Kätzchen sind, müsste sich ihre Vermittlung doch leicht gestalten - möchte man meinen. Doch weil es sich bei den 30 Katzen, die Anfang Januar von den Behörden beschlagnahmt wurden, um waschechte Bengalkatzen handelt, kommt nicht jeder als Herrchen oder Frauchen in Frage.

Was hat es mit Bengalkatzen auf sich?

Bengalkatzen, die eine Mischung aus einer zahmen Hauskatze mit einer wilden Asiatischen Leopardkatze sind, sind äußerst anspruchsvoll. Deshalb sucht das Münchner Tierheim nur nach erfahrenenen Haltern, die den temperamentvollen Samtpfoten gerecht werden können.

Rassesteckbrief: Bengalkatzen

Außerdem stellen die Tierschützer mehrere Vorraussetzungen an das neue Revier der Vierbeiner: Die Kätzchen werden nur paarweise vermittelt, es sollte ein gesicherter Freigang vorhanden sein und die Einrichtung muss auf die Kätzchen ausgerichtet sein. Die verspielten Tiere müssen sich bei zahlreichen Spiel- und Klettermöglichkeiten so richtig austoben können. Besonders viel Aufmerksamkeit brauchen diese Katzen, die sich weder mit „normalen“ Hauskatzen noch Kleintieren verstehen, außerdem. Und mit einer Besonderheit wartet diese Rasse noch auf: Sie liebt es zu schwimmen!

Tierheim kann sich vor Anfragen kaum retten

Damit trotz der Besonderheiten der Rasse jedes der Kätzchen ein Zuhause findet, hat der Tierschutzverein einen großen Aufruf auf Facebook gestaltet - mit einer überwältigenden Resonanz: So viel Anfragen sind eingegangen, dass man nun „genügend Bengalkatzen-Interessenten für viele Jahre“ habe. Doch im Tierheim warten noch viele weitere, pflegeleichtere Katzen auf ein Zuhause!