Test: Welche Hunderasse passt zu dir?

Werbung

Mann in Garage überfallen: Als Täter ins Haus eindringt, erlebt er sein blaues Wunder!

Maskierter Mann Garage dog-wow
© Shutterstock

So spielt das Leben manchmal...

von Leonie Brinkmann , 26.01.2020

Ellabelle und Ladybug, zwei Pitbulls mit großem Herz. Die ersten Jahre ihres Lebens haben die beiden Hündinnen in einem Tierheim verbracht und darauf gewartet, dass sie jemand ins Herz schließt und ihnen ein neues Zuhause schenkt. Dieser jemand war Robert McGowan. Ihm war sofort klar, dass die beiden Molosser ganz brave Hunde sind, die durch ihre Zeit im Tierheim nur etwas zurückhaltend geworden waren. Als er Ellabelle und Ladybug adoptiert hat, wusste er noch nicht, dass die Hündinnen ihm eines Tages das Leben retten würden.

Wamiz-Ratgeber: Hund adoptieren

Vor einigen Tagen dann sitzt Robert bei geöffnetem Tor in seiner Garage und werkelt an seinem Auto. Auf einmal kommen vier Unbekannte auf ihn zu gerannt. Sie verprügeln ihn und verlangen seinen Autoschlüssel. Verängstigt erklärt Robert ihnen, dass der Schlüssel im Haus sei.

Doch als die Angreifer die Haustür öffnen, erwarten Ellabelle und Ladybug sie bereits. Sie verjagen die Übeltäter und stellen sich schützend über ihr Herrchen, wie um zu zeigen, dass sie es nicht zulassen, dass jemand ihrem Papa etwas zuleide tut.

Wamiz-Ratgeber: Wachhunde

Den vier Angreifern bleibt also nichts anderes übrig, als die Flucht zu ergreifen.

Abgesehen von einem blauen Auge hat Robert den Überfall unbeschadet überstanden und ist seinen Hündinnen, die ihn aus dieser gefährlichen Situation gerettet haben, mehr als dankbar. Er hofft, dass seine Geschichte mehr Menschen davon überzeugt, einen Pitbull zu adoptieren. Denn in Wirklichkeit sind sie unglaublich sanfte Hunde, die leider einfach einen schlechten Ruf haben.