❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Blindenhund muss mit 10 Jahren ins Tierheim: Doch es kommt noch schlimmer für den Labrador

Labrador im Zwinger dog-sad
© Facebook / Tierheim Reutlingen

Remus ist aktuell wahrscheinlich der traurigste Hund Deutschlands. Kein Wunder, dass das Tierheim Reutlingen für ihn einen Notfall-Aufruf auf Facebook teilt.

von Nina Brandtner

Am 17.01.20, 16:15 veröffentlicht, am 03.06.20, 15:52 aktualisiert

 

Remus hat eigentlich ein erfülltes Leben: Denn der schokobraune Labrador wird schon als Welpe zum Blindenhund ausgebildet. Jahrelang darf der stolze Vierbeiner seinen Zweibeiner durchs Leben führen, ihm in allen Situationen zur Seite stehen. Doch dann geht für den schönen Rüden plötzlich alles ganz schrecklich schief.

Wamiz-Ratgeber: Blindenhunde

Blindenhund ist heute selbst blind und taub

Mit heute 10 Jahren ist der Hundesenior mittlerweile selbst fast taub und blind, wie es vom Tierheim Reutlingen heißt. Doch nun, da der Vierbeiner selbst Hilfe braucht, kann man sie ihm nicht geben. Das Tierheim schreibt:

„Sein Besitzer ist so schwer krank, dass er sich nicht mehr um Remus kümmern kann.”

Glücklicherweise bekommt der dringende Aufruf des Tierheims auf Facebook viel Aufmerksamkeit, sodass die Tierschützer bald wundervolle Neuigkeiten haben: Remus hat ein neues Zuhause gefunden!

 

Kurzes UPDATE zu Remus: Wir haben vielversprechende Interessenten, die am Freitag kommen <3 Wenn alles klappt darf er...

Posted by Tierheim Reutlingen on Wednesday, January 15, 2020