Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Deutscher Schäferhund jagt Kätzchen auf Baum und lernt die Lektion seines Lebens!

Hund und Katze im Baum dog-cat-wow
© Lathrop Manteca Fire - Facebook

Das war wohl nix: Schäferhündin „Baby“ sieht die Katze und rast der sofort hinterher. Als sie endlich kapiert, wie blöd ihre Idee war, ist der Mega-Schlamassel längt passiert.

von Stefanie Gräf

Am 30.12.19, 11:00 veröffentlicht

Am besten ist es, wenn man Hunde rechtzeitig an Katzen gewöhnt, ansonsten kann es einem nämlich so gehen, wie Sharon H. aus Kalifornien (USA) mit ihrer Deutschen Schäferhündin „Baby“. 

Passionierte Katzenjägerin unterwegs

Die Feuerwehr hält den Notruf von Hundehalterin Sharon zunächst für einen schlechten Scherz. Sie meldet einen Hund im Baum. Doch vor Ort trauen sie ihren Augen nicht. Denn es sitzt tatsächlich eine große Schäferhündin ganz oben im Baum!

Rassesteckbrief: Deutscher Schäferhund

Der Anlass für diese ungewöhnliche Rettungsaktion ist Babys Passion für die Katzenjagd. Ein kurzer Moment ohne Leine hat beim Gassigang ausgereicht: Als die Hündin eine Katze entdeckt, rast sie der ohne zu zögern hinterher. Sogar auf einen Baum hinauf!

Der große „Katzenjammer“ kommt erst, als Baby schon ganz oben im Baum sitzt und feststellt, dass es ziemlich hoch oben ist. Und ausgesprochen wackelig!

Die Feuerwehr muss ran

Mithilfe einer Drehleiter kann Baby gerettet werden, die Katze braucht die Hilfe der Feuerwehr nicht, sie kommt selbstständig hinunter