❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Frau kommentiert ein Kätzchen-Foto. Plötzlich klopft der Mann an ihrer Tür und ...

Wamiz cat-happy
© Shutterstock

Wer hätte gedacht, dass aus einem kurzen Kommentar in einer Facebook-Gruppe so etwas entstehen könnte? Weil Anna aus den USA ein Katzenfoto niedlich findet, passiert etwas ganz Besonderes.

von Stefanie Gräf

Am 20.12.19, 17:00 veröffentlicht

Es ist ein bisschen wie in „Schlaflos in Seattle 2.0“: Denn er, 28, reist gut 6.400 Kilometer, um sie (25) kennenzulernen. Und alles nur wegen ihrer gemeinsamen Begeisterung für pummelige Samtpfoten!

Ein Foto mit pummeliger Katze

Im Oktober 2019 tritt Friseurin Anna aus Chicago, Illinois (USA) der Facebook-Gruppe „THIS CAT IS CHONKY“ (Übers.: Diese Katze ist stämmig) bei. Als sie ein Foto von Adam mit seiner Katze sieht, kommentiert sie das niedliche Bild spontan mit: „Beide süß!“ 

Kurze Zeit später erhält sie von Grafik-Designer Adam aus London eine private Nachricht, weil der sich über ihren Kommentar gefreut hat. Die beiden entdecken, dass sie nicht nur total vernarrt in Katzen sind, sondern auch noch viele weitere Gemeinsamkeiten haben. Sie chatten täglich, kommunizieren per Video-Botschaft. Und irgendwann springt ein Funke über

 

Ever met an English boy on a Facebook cat page who’s wild enough to fly from the UK to Chicago? Disclaimer: This...

Posted by Anna Hosey on Sunday, December 8, 2019

Der spontane Besuch

Im Dezember dann die Überraschung: Die beiden sehen sich zum ersten Mal in Echt. Adam fliegt tausende Kilometer über den „großen Teich“, um die Frau aus dem Internet endlich mal in der Realität kennenzulernen. Sie verstehen sich perfekt - und Annas Katze „Kidden“ mag den Besucher vor der Tür mindestens genauso gerne wie Frauchen.

Die anderen Mitglieder der Katzengruppe freuen sich über die wunderschöne Story übrigens mindestens so sehr wie die Anna und Adam.

 

He fully committed to meeting her after they bonded over his pet. ?

Posted by LADbible on Tuesday, December 17, 2019