Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Tierheim-Hund ohne Ohren hat besonderen Wunsch vom Weihnachtsmann

Hektors Weihnachtswunsch dog-wow
© Tierheim Hochtaunus e.V. - Facebook

Weihnachten steht vor der Tür, die Kinder freuen sich schon auf ihre Geschenke. Hund „Hektor“ hat ebenfalls einen sehnlichen Wunsch – deshalb schreibt auch er einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann.

von Stefanie Gräf

Am 22.12.19, 21:00 veröffentlicht

 

Der schwarz-weiße Hund Hektor hatte ein trauriges Vorleben, ehe er in der Tierheim Hochtaunus in Oberursel kam. Er wurde für Hundekämpfe eingesetzt. Deshalb fehlen ihm auch die Ohren. Gerade in der kalten Jahreszeit ein echtes Problem auf Spaziergängen.

Eine Mütze gegen die Kälte

Damit Hektor keine Probleme künftig mehr hat, haben sich die Tierschützer eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Der Rüde schreibt einen Wunschzettel an den Weihnachtsmann – und zwar möchte er sehnlichst „eine ganz besondere Mütze“. Genauer: Eine wasserabweisende Kindermütze, die am Hals zu befestigen ist.

 

Lieber Weihnachtsmann?? Es heißt, Du kannst alle Wünschen erfüllen. Vielleicht findest Du ja einen lieben Menschen für...

Posted by Tierheim Hochtaunus e.V. on Sunday, December 15, 2019

Facebook-Nutzer wollen helfen

Weil Hektor keine Finger hat, übernimmt das Schreiben dann doch einer der Tierschützer für ihn. Das rührende Foto wird bei Facebook gepostet; zusammen mit den Wünschen einiger anderer Tiere aus dem Tierheim. Die besondere Aktion ruft eine überwältigende Resonanz hervor. Mehr als 100 Kommentare gibt es allein zu Hektors Weihnachtswunsch! Zahlreiche hilfsbereite Menschen haben bereits Pakete gepackt, die jetzt auf dem Weg nach Oberursel sind.