🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Golden Retriever trifft verwaistes Kätzchen und trifft eine mutige Entscheidung!

Mojito kuschelt mit Skywalker dog-cat-happy
© Instagram / mojito_rose

2017 wird ein verwaistes Kätzchen in eine Tierklinik gebracht. Das Kätzchen wurde mit einer Anomalie geboren - es hat mehr Fußgliedmaßen als eine normale Katze. Einer der Angestellten nimmt das Kätzchen mit nach Hause, um es zu pflegen. Und dann...

von Anna Katharina Müller

Am 22.12.19, 17:00 veröffentlicht

 

Vor zwei Jahren ist Skywalker bei den Downies eingezogen. Seitdem hat sich der Golden Retriever namens Mojito gut um die inzwischen ausgewachsene Katze gekümmert. Als Herr Downie damals mit der drei Wochen alten Katze nach Hause kommt, ist Mojito Feuer und Flamme und übernimmt die Pflege Skywalker.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Mojito Rose Soldan (@mojito_rose) on

„[Mojito] hat ihm sofort Küsschen gegeben. Zum Glück fand er das nicht schlimm. Er fand es schön, mit ihr zu kuscheln. Manchmal glaube ich, dass er denkt, dass sie seine Mama ist. Mojito ist sehr liebevoll. Sie ist ein Therapiehund."
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Mojito Rose Soldan (@mojito_rose) on

Die Downies wissen schon lange, dass ihr Hund sehr liebevoll und fürsorglich ist. Herr Downie erzählt dem Portal Love Meow:

Mojito hat viel Liebe zu geben. Wenn sie ein Mensch oder ein Tier in Not sieht, rennt sie sofort hin, leckt dessen Gesicht und gibt Pfötchen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Mojito Rose Soldan (@mojito_rose) on

Golden Retriever sind für eben jene liebevolle und ruhige Art bekannt. Wegen ihrer Geduld werden sie deshalb auch gerne als Therapiehunde eingesetzt. Sie werden bei Fremden nicht nervös und fassen schnell Vertrauen.

Rassesteckbrief: Golden Retriever

Skywalker kann sich glücklich schätzen, so eine liebe Freundin wie Mojito gefunden zu haben.