Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Nach 8 Jahren in der Hölle: Traurigster Hund des Tierheims erlebt ein Weihnachtswunder

Hund schaut traurig in Kamera dog-wow
© Facebook / Friends of the Memphis Animal Shelter

Acht Jahre lang war sein Leben die Hölle auf Erden, ein Blick aus seinen trostlosen Augen zerreißt einem das Herz. Doch jetzt gibt es Hoffnung für den lieben „Mojo“!

von Stefanie Gräf

Am 11.12.19, 16:00 veröffentlicht, am 19.12.19, 16:14 aktualisiert

 

Gibt es doch so etwas wie Weihnachtswunder? Für Hund „Mojo“ muss es sich so anfühlen. Denn endlich nimmt sein Leben eine Wendung zum Guten!

Ergreifendes Hundeschicksal

Am vergangenen Donnerstagabend meldete sich das Tierheim „Friends of the Memphis Animal Shelter“ aus Memphis (USA) mit einem bewegenden Post bei Facebook zu Wort. Erzählt wurde darin die tragische Geschichte von Mojo, dem Hund mit dem traurigen Blick. 

Mojo war ein Kettenhund: Bei seinem Halter lag er acht Jahre lang nur an der kurzen Kette, deshalb ist das Fell um seinen Hals herum komplett abgescheuert, die Haut durch die ständige Reibung ledrig. Doch damit nicht genug, dem Vierbeiner fehlen auch die meisten Zähne und er ist viel zu dünn. Streicheleinheiten kannte er bislang nicht. Seine Ohren sind von Fliegen angefressen, er hat Hautprobleme und leidet an einem gefährlichen Herzwurm.

Wamiz-Ratgeber: Herzwürmer bei Hunden

Endlich liebevolle Betreuung

Als die Tierschützer ihn aus der schlimmen Haltung befreien, kommt Mojo nur zögerlich aus dem Käfig. Das neue Leben im Tierheim muss ein Schock für ihn gewesen sein – aber ein positiver! Denn endlich kümmert sich jemand liebevoll um den freundlichen Hund, der das sichtlich genießt.

Er bekommt ein schönes Zuhause!

Weil seine Vermittlung nicht einfach ist, setzten die Tierschützer am Donnerstag eine Suchanzeige für ihn bei Facebook rein. In der Hoffnung, dass sich jemand für Mojo findet. Die Sensation: Es hat geklappt! Zahlreiche User hätten den Vierbeiner gerne bei sich aufgenommen, den Zuschlag erhielt aber eine Frau, die bereits vier weitere Hunde-Opas hat und wo Mojo mit zur Arbeit darf. Ein Traumplatz für einen Hund, der es wirklich verdient hat!