❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Was hat er da auf dem Ohr? Bei diesem Pitbull sieht jeder zweimal hin!

Pitbull-Mischling Lucy dog-wow
© Instagram / selfie_pup

Mit so einem Hund wird Gassigehen zu einer echten Herausforderung. Denn Zach und Cassidy kommen meist nur ein paar Meter weit, ehe Passanten sie wegen des Hundeohres stoppen.

von Stefanie Gräf , 08.12.2019

 

Vor acht Monaten haben Zach und Freundin Cassidy die niedliche schwarz-weiße Hundedame Lucy aus dem Tierheim in New York (USA) adoptiert – und seither werden sie immer wieder von verblüfften Passanten angesprochen. Den beiden Hundeeltern ist nämlich etwas ganz Wichtiges entgangen! Lucy hat ein Selfie auf dem linken Schlappohr

Der Hund mit dem Selfie auf dem Ohr

Tatsächlich befinden auf dem weißen Ohr der Hündin mehrere schwarze Flecken, die mit etwas Phantasie wie ein Hundegesicht aussehen – zwei Tupfen für die Schlappohren, zwei für Augen, je einer für Nase und Mund. Und diese originelle Zeichnung wirkt nicht wie irgendein Hundegesicht, sondern wie das von Lucy!

Hier war keine Farbe im Spiel!

Liegt das Öhrchen auf der Schulter, so entsteht durch einen weiteren großen schwarzen Fleck auf Hals und Schulter sogar das Bild eines kompletten Hundes. Ist das womöglich extra gefärbt? Zach beteuert: Nein! Ihm und Cassidy ist die ungewöhnliche Zeichnung erst aufgefallen, als ein Futtermittelhändler sie darauf ansprach.